Christmas Crunch – eine Anleitung zum Schlemmen in der Adventszeit

Christmas Crunch – eine Anleitung zum Schlemmen in der Adventszeit

 

Dieses Jahr hat es mich gepackt, das Weihnachtsfieber. Das liegt sicherlich zum Einen daran, dass wir das erste Weihnachten im eigenen Haus feiern und zum Anderen daran, dass ich wieder mal in der Weihnachtszeit schwanger bin.

Bisher klappte es ganz gut, dass pro Monat unter einem Kilo mehr auf der Waage angezeigt wurden, aber nun ist die Adventszeit angebrochen und ich MUSS schlemmen.

Hier nun ein Rezept für Alle, die keinen Zuckerschock fürchten:

2 Tassen Salzbrezeln (alternativ Salzstangen in kleine Stücke brechen)
1 Tasse rote und grüne Schokolinsen (die anderen Farben muss man wohl oder übel so vernichten)
3 Tassen Popcorn
3 Tassen Cerealien mit Zimt
200g weiße Kuvertüre
1/2 Tasse rote und weiße Zuckerstreusel

 

Nach Belieben kann man noch: Marshmallows, Nüsse verschiedenster Art und/oder gesalzene Erdnüsse hinzufügen.

Alle Zutaten bis auf die Kuvertüre in einer großen Schüssel miteinander vermengen und die Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. Sobald diese geschmolzen ist, die Schokolade über die trockenen Zutaten geben und mit einem Spaten vermengen. Das Ganze auf einem Blech (mit Backpapier) ausbreiten, noch ein paar Zuckerstreusel zum Garnieren auf der Mischung verteilen und aushärten lassen.

Danach kann man die Köstlichkeit in Stücke brechen, schön einpacken und verschenken. Oder ganz einfach selbst essen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.